DAS LAND

Kuba gehört zu der Inselgruppe der Großen Antillen. Es ist die größte Insel in der Karibik und liegt auf Platz 15 der größten Inseln der Welt. Die Hauptinsel ist 1.250 Kilometer lang und an der schmalsten Stelle nur 33 Kilometer breit. Das amerikanische Festland (Key West, Florida) liegt 154 Kilometer in der Ferne.

In der Hauptstadt Havanna (La Habana) leben ungefähr zwei Millionen Einwohnern. Havanna ist die größte Stadt Kubas, gefolgt von Santiago de Cuba und Holguín. Der wohl bekannteste Badeort heißt Varadero. Der höchste Berg, der Pico Turquino, liegt in der Sierra Maestra und misst 1.974 m ü. NN.

DAS KLIMA

Das Klima ist tropisch und wird vom Nordostpassat geprägt. Die sonnige Jahreszeit von November bis April wird von der regnerischeren Saison von Mai bis Oktober abgelöst. Die Durchschnittstemperatur liegt zwischen 21°C (Februar) und 33°C (Juli-August). Die Luftfeuchtigkeit beträgt 80 bis 90%.